Diagnostik im Coaching: Grundlagen, Analyseebenen, by Heidi Möller, Silja Kotte

By Heidi Möller, Silja Kotte

Der Erfolg von training – additionally der berufsbezogenen Einzelberatung von Führungskräften, Verantwortungsträgern und Selbständigen – hängt nicht nur vom Einsatz geeigneter Coaching-Tools, der Beratungskompetenz des Coaches and so forth. ab. – Für ein erfolgreiches training ist es mindestens ebenso wichtig, zu Beginn des Prozesses die Ausgangssituation und Ziele des Klienten, seines groups sowie der gesamten organization „sauber“ zu erfassen. Diagnostische Kompetenz und die Durchführung einer systematischen Diagnostik werden heute als zentrale Wirkfaktoren im training benannt.

Dieser Sammelband mit Beiträgen anerkannter Experten bietet erstmals eine systematische Darstellung diagnostischer Zugänge und Analyse-Ebenen im training: Neben diagnostischen Ansätzen unterschiedlicher theoretischer Hintergründe (u.a. psychometrische, projektive, kreative, verhaltensorientierte) werden relevante Analyseebenen (Person, Rolle, group, organization) erläutert sowie konkrete Verfahren vorgestellt. Der Band endet mit einer zusammenfassenden Systematisierung. – Wissenschaftlich fundiert und doch nah an den Anforderungen der Praxis – durch Checklisten und Fallbeispiele.

Dieses Buch ist eine grundsätzliche Bereicherung für den Wissensschatz von Coaches, Beratern und Trainern: Stellen Sie Ihren Coaching-Prozess auf ein solides Fundament – entwickeln Sie Ihre diagnostische Kompetenz!

Show description

Read Online or Download Diagnostik im Coaching: Grundlagen, Analyseebenen, Praxisbeispiele PDF

Similar german_14 books

Nationale Identität im Wandel: Deutscher Intellektuellendiskurs zwischen Tradition und Weltkultur

Die Konstruktion nationaler Identität im Intellektuellendiskurs hat sich in Deutschland grundlegend verändert. Wie ist dieser Wandel zu beschreiben, used to be waren wichtige Etappen und in welchen Dimensionen hat sich der Wandel vollzogen? Fragen wie diese beantwortet Eunike Piwoni anhand einer komparativen examine von sieben für die deutsche Zeitgeschichte relevanten Debatten zur Frage nationaler Identität über einen Zeitraum von 25 Jahren.

Additional resources for Diagnostik im Coaching: Grundlagen, Analyseebenen, Praxisbeispiele

Sample text

Der unbewussten und emotionalen Antwort des Psychoanalytikers (oder Coaches) auf die Übertragung, also die Gefühlseinstellung, Rollenzuweisung und Wahrnehmung des Klienten, beschreiben (vgl. Lohmer, 2013). Bei der Initialszene im Fallbeispiel war es wichtig, dass der Coach zunächst in einem Akt der Selbstanalyse seine eigene emotionale Reaktion ordnet: 55 Was ist natürliche, angemessene Reaktion auf diese Situation? 55 Was ist ein eigener Übertragungsanteil? 55 Was ist tatsächlich eine emotionale Antwort auf eine verzerrende Wahrnehmung und entsprechendes Verhalten des Coachees?

Dabei besteht das methodische Grundprinzip des Psychodramas darin, die innere Szene, d. h. das subjektive Erleben der Wirklichkeit der Klient/innen, in ein materielles szenisches Arrangement zu projizieren (oberer Pfeil in . 1). So können als problematisch oder interpretationsbedürftig erlebte Szenen aus dem Leben der Klient(inn)en – die in ihrer Funktion als Thementräger/ innen in einer Psychodramaarbeit als Protagonist(inn)en bezeichnet werden – nachgespielt werden. ) entwickelten Szenario und den entsprechenden vorkonfigurierten Rollenvorgaben.

Die Psychodramatikerin sieht sich in diesem Projekt als Aktionsforscher/in mit der Aufgabe, diesen Prozess methodisch zu begleiten.  426). Diese Konzeption lässt sich leicht in der späteren Human-Relations-Bewegung und in den Grundsätzen der Organisationsentwicklung wiederfinden, zu deren Mitbegründern Moreno gehört (vgl. etwa French & Bell, 1999, S. ). Buer (in Vorbereitung) umreißt das Programm, das sich aus der Grundhaltung des Psychodramas für die Gestaltung von Organisationen ergibt, mit der Formulierung »Gute Arbeit durch das Streben nach verantwortbarem Glück«.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 14 votes