Der diabetische Fuß: — ein Bildatlas — Informationen zur by Prof. Dr. med. Dietmar Sailer, Prof. Dr. Hans Schweiger

By Prof. Dr. med. Dietmar Sailer, Prof. Dr. Hans Schweiger (auth.)

Show description

Read or Download Der diabetische Fuß: — ein Bildatlas — Informationen zur Diagnostik, Therapie und Prävention PDF

Similar german_14 books

Nationale Identität im Wandel: Deutscher Intellektuellendiskurs zwischen Tradition und Weltkultur

Die Konstruktion nationaler Identität im Intellektuellendiskurs hat sich in Deutschland grundlegend verändert. Wie ist dieser Wandel zu beschreiben, used to be waren wichtige Etappen und in welchen Dimensionen hat sich der Wandel vollzogen? Fragen wie diese beantwortet Eunike Piwoni anhand einer komparativen examine von sieben für die deutsche Zeitgeschichte relevanten Debatten zur Frage nationaler Identität über einen Zeitraum von 25 Jahren.

Extra info for Der diabetische Fuß: — ein Bildatlas — Informationen zur Diagnostik, Therapie und Prävention

Example text

66jährige Diabetikerin mit 19jähriger Diabetesanamnese mit Polyneuropathie und diffuser arterieller peripherer Verschlußkrankheit. 38: Konservativ behandelte Zehennekrose bei bekannter peripherer arterieller Verschlußkrankheit und Diabetes melMus in einem auswärtigen Krankenhaus. Verlegung wegen aszendierender Entzündung und Nekrose. 39: Ausgedehnte Fußnekrose bei nicht erkannter diffuser arterieller Verschlußkrankheit bei langjährigem Typ 2 Diabetes. Oie Nekroseränder sind schmierig-eitrig belegt.

67jähriger Mann mit einem seit 11 Jahren bekannten Diabetes mellitus Typ 2, Hypertonie und Hyperlipoproteinämie. 46: Zustand nach Emmet-Plastik bei eingewachsenem Großzehennagel rechts. Frühzeitige Fadenentfernung bei lokaler Infektion bei schlecht eingestellter diabetiseher Stoffwechsellage. 47: Nagelfalzverletzung durch falsche Fußpflege und Entwicklung einer schmerzhaften Nekrose. 48: "Waschfrauenhaut" nach zu langem Fußbad mit Mazerierung und Hautablösung. Drucknekrose an der 3. Zehe rechts.

B) Kontrollangiographie nach PTA: Erfolgreiche Rekanalisierung mit deutlich verbesserter Flußrate. 52: Nahezu abgeheilter Stumpf nach Mittelfußamputation. 54: a) Kompletter Verschluß der A. poplitea und aller Unterschenkelarterien bei langjährigem Diabetes mellitus. b) Überbrückung der Verschlußstrecke durch einen Venenbypass von der A. poplitea auf die A. dorsalis pedis. 56: 70jähriger Diabetiker mit Zustand nach Vorfußamputation und Bypass-Operation der A. tibialis posterior aufgrund einer schweren Vorfußgangrän bei arterieller Verschlußkrankheit.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 31 votes