Bilanzkunde: mit Grundlagen aus Buchführung und by Heinrich Knoll

By Heinrich Knoll

Das nunmehr in der fünften Auflage erscheinende, weithin bekannte Buch des inzwischen verstorbenen Autors Dr. Heinrich Knoll wurde von mir vollständig überarbeitet, ergänzt, wo notwendig gekürzt und auf den neuesten Stand ge­ bracht. Dabei habe ich auf die leichtverständliche, einfache und übersichtliche Stoffgestaltung großen Wert gelegt. Im Mittelpunkt der Ausführungen des Buches steht die Bilanz, jedoch unter Berücksichtigung aller Auswirkungen, die sie auf das Rechnungswesen hat und von dort empfängt. Das Buch ist vollkommen auf die Bedürfnisse der Praxis abgestellt. Durch die Anfügung von Fragen und Antworten zu den einzelnen Kapiteln wird dem Leser eine Selbstkontrolle des erarbeiteten Stoffes ermöglicht. Theoretische Erörterungen wurden nur angestellt, soweit sie zum Verständnis der praktischen Beispiele erforderlich sind. Außer den Praktikern, die sich mit den wesentlichen Grundlagen der Stoffgebiete Buchhaltung, Kostenrechnung und Bilanz bekannt machen oder das Rüstzeug für die Bilanzbuchhalterprüfung erarbeiten wollen, soll das Buch auch den Besuchern von gehobenen wirtschaftlichen Fachschulen sowie Studenten der wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Fakultäten dienen. Erwin Beyer Inhaltsverzeichnis Seite Vorbemerkung . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Show description

Read Online or Download Bilanzkunde: mit Grundlagen aus Buchführung und Kostenrechnung PDF

Best german_14 books

Nationale Identität im Wandel: Deutscher Intellektuellendiskurs zwischen Tradition und Weltkultur

Die Konstruktion nationaler Identität im Intellektuellendiskurs hat sich in Deutschland grundlegend verändert. Wie ist dieser Wandel zu beschreiben, used to be waren wichtige Etappen und in welchen Dimensionen hat sich der Wandel vollzogen? Fragen wie diese beantwortet Eunike Piwoni anhand einer komparativen examine von sieben für die deutsche Zeitgeschichte relevanten Debatten zur Frage nationaler Identität über einen Zeitraum von 25 Jahren.

Additional info for Bilanzkunde: mit Grundlagen aus Buchführung und Kostenrechnung

Example text

HB 30/16. 1m Hauptbuch geniigt zum Nachweis der Herkunft des Postens die Bezugnahme auf die Seitenzahl des Grundbuchs: TB 3 = Tagebuch Seite 3. Das Hauptbuch ziihlt zu den kontenartig eingerichteten Biichern. c) Die Hilfsbiicher Zum Grund- und Hauptbuch, die fUr die systematische Verbuchung unerliiBlich sind, k6nnen dann noch nach Bedarf Hilfs- oder Nebenbiicher kommen, die z. B. die Waren nach Mengen kontrollieren, von Besitz- und Schuldwechseln die wesentlichen Bestandteile festhalten und zu den Sammelkonten, wie sie das Debitoren- und Kreditorenkonto darstellen, die Einzelrechnungen liefern.

T 200,- DM Gehalt. Da sich die dafur zu leistende Arbeit wertma13ig nicht erfassen laBt, handelt es sich um eine Abnahme von Geld, fur die kein meBbarer Gegenwert eingeht, und damit um eine Verringerung des Kapitals. konto Kapitalkonto H + 50 Anfangskapital c) Gemischte Geschafte Die dritte Gruppe der Betriebsvorfalle umfaBt die gemischten Geschafte, die nicht nur eine Anderung der Vermogenszusammensetzung, sondern auch eine Anderung der GroBe des Kapitals herbeifUhren. Eine Ware mit dem Anschaffungswert von 300,- DM wird fUr 375,- DM verkauft.

Hat der Kaufmann ein Wareniager, bei dem nach der Beschaffenheit des Geschi:ifts die Aufnahme des Inventars nicht fUglich in jedem Jahr geschehen kann, so genugt es, wenn sie aIle zwei Jahre erfoigt. " Da das Handelsgesetzbuch aber den Kaufmannsbegriff wesentlich weiter faBt als der gewohnliche Sprachgebrauch, so gehoren zu den Bilanzpfiichtigen nicht nur Warenhandler, sondern auch Fabrikanten, Transportunternehmer, Bankiers und ahnliche Gewerbetreibende, die teils auf Grund ihrer Organisation, teils im Hinblick.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 29 votes