Beschaffung, Lagerung, Absatz und Kosten des Einzelhandels: by Dr. Rudolf Seÿffert (auth.), Dr. Rudolf Seÿffert (eds.)

By Dr. Rudolf Seÿffert (auth.), Dr. Rudolf Seÿffert (eds.)

Die erste Nummer der Schriftenreihe des Instituts für fhndelsforschung, die nach dem Kriege 195 three veröffentlicht wurde, hat die Ergebnisse des vom Institut seit 1949 eingerichteten Betriebsvergleichs des Einzelhandels zum Gegenstande. In ihr wurden in 102 Tabellen Beschaffung, Lagerung, Absatz und Kosten des westdeutschen Einzelhandels dargestellt. Die Tabellen sind so angelegt, daß ein Vergleich dieser drei ersten Erhebungsjahre möglich ist. Die vorliegende Publikation enthält in der gleichen Anordnung und bei gleicher Numerierung der Tabellen die Ergebnisse des Betriebsvergleichs in den Jahren 1952, 1953 und 1954, sodaß mit beiden Bänden, der Nummer I und der Nummer 7 der Schrifrenreihe, der Zeit­ raum von 1949 bis 1954 erlaßt ist. Diese sechs untereinander vergleichbaren Jahre schließen eine sehr bemerkenswerte Entwicklung in sich ein, die im Textteil kommentiert ist. Es besteht die Absicht, auch über die nächsten drei Jahre entsprechend zu berichten, um dann anschließend unter Einbeziehung der Zahlen des zehnten Jahres des Betriebsvergleichs die Entwicklung in einem Dezennium zu untersuchen. 1 Die beiden bereits vorliegenden Dreijahresberichte 1949/51 und 19 52/54 sind wie der für 195 five five 7 geplante und im fabric für 195 five bereits vorliegende Dreijahresbericht in erster Linie als Quellen­ werke gedacht. Ihre eingehende wissenschaltliehe Auswertung hat mit den Nummern three (Die Betriebs­ vergleichszahlen im Einzelhandel. insbesondere die der Personenabsatzleistung, von Dr. H. Ritter und Dr. F. Klein) und four (Über die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, von Privatdozent Dr. H. Buddeberg) der vorliegenden Schriftenreihe bereits begonnen.

Show description

Read or Download Beschaffung, Lagerung, Absatz und Kosten des Einzelhandels: In der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren 1952, 1953 und 1954 PDF

Best german_14 books

Nationale Identität im Wandel: Deutscher Intellektuellendiskurs zwischen Tradition und Weltkultur

Die Konstruktion nationaler Identität im Intellektuellendiskurs hat sich in Deutschland grundlegend verändert. Wie ist dieser Wandel zu beschreiben, used to be waren wichtige Etappen und in welchen Dimensionen hat sich der Wandel vollzogen? Fragen wie diese beantwortet Eunike Piwoni anhand einer komparativen examine von sieben für die deutsche Zeitgeschichte relevanten Debatten zur Frage nationaler Identität über einen Zeitraum von 25 Jahren.

Extra info for Beschaffung, Lagerung, Absatz und Kosten des Einzelhandels: In der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren 1952, 1953 und 1954

Example text

Eine Erläuterung der Berechnungsmethode für den Absatz- und Beschaffungsindex ist in der Nr. 3 der Institutsmitteilungen vom 1. 4. 1950. für den Lagerindex in der Nr. 17 der Institutsmitteilungen vom 30. 3. 1954 erfolgt. Das Institut hatte zunächst die monatlichen Durchschnittswerte des Jahres 1949 als Basiswerte zugrunde gelegt, im Jahre 1954 jedoch eine Umstellung auf den Monatsdurchschnitt 1952 vorgenommen. Das Jahr 1952 wurde als Bezugsgrundlage gewählt, da es als das erste weitgehend normalisierte Jahr nach der Währungsreform angesehen werden kann.

Die Werte dieser Position lassen vielmehr im Durdtsdtnitt aller Einzelhandelsbrandten von 1952 bis 1954 einen leimten Rückgang erkennen. In den Tabellen 19 und 19a sind die Lagerumsdtlagszahlen der einzelnen Brandten aufgegliedert nadt Personen- und Absatzgrößenklassen wiedergegeben. Bei dem überwiegenden Teil der Brandten zeigt sidt mit wachsender Betriebsgröße eine zunehmende Umschlagsgesdtwindigkeit. Zweifellos ist bei den größeren Betrieben die Möglidtkeit einer rationelleren Lagerhaltung gegeben.

Daß die für den Einzelhandel insgesamt aufgezeigten Tendenzen auch für den überwiegenden Teil der Fachzweige zutreffen. Abgesehen von den Blumenbindereien weisen alle Branchen im Jahre 1954 eine höhere Kostenbelastung als 1952 aus. lnfolge der vergleichsweise günstigeren Absatzentwicklung ist die Zunahme der relativen Kostenbelastung bei den Branchen mit Hausrat und Wohnbedarf nicht ganz so stark gewesen wie bei den Branchen mit Textilien und Bekleidung. Tabelle 37 Einen Oberblick über den Anteil der einzelnen Kostenarten an den Gesamtkosten gibt Tabelle 37.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 12 votes