Behinderung im Fernsehen: Gleichberechtigte Teilhabe als by Ingo Bosse (auth.)

By Ingo Bosse (auth.)

Das Leitziel gleichberechtigter Teilhabe hat das Denken in der Behindertenhilfe grundlegend verändert. Menschen mit Behinderung sind nicht länger Fürsorgeempfänger: Im Streben um Teilhabe an der Gesellschaft sind sie gleichberechtigte accomplice.

Aus Sicht der Rehabilitations- wie auch der Kommunikationswissenschaften untersucht Ingo Bosse interdisziplinär, ob sich diese gewandelte Einstellung auch auf die Darstellung von Behinderung im Fernsehen auswirkt, das als wichtigstes Informationsmedium vieler deutscher Haushalte entscheidend zur Meinungsbildung beiträgt. Er analysiert Berichterstattungsmuster quotenstarker Boulevardmagazine und geht der Frage nach, ob sie den Programmauftrag erfüllen. Auf dieser foundation entwickelt er Handlungsansätze für eine Berichterstattung, die dem Anspruch nach gleichberechtigter Teilhabe behinderter Menschen gerecht wird.

Show description

Read Online or Download Behinderung im Fernsehen: Gleichberechtigte Teilhabe als Leitziel der Berichterstattung PDF

Best german_14 books

Nationale Identität im Wandel: Deutscher Intellektuellendiskurs zwischen Tradition und Weltkultur

Die Konstruktion nationaler Identität im Intellektuellendiskurs hat sich in Deutschland grundlegend verändert. Wie ist dieser Wandel zu beschreiben, used to be waren wichtige Etappen und in welchen Dimensionen hat sich der Wandel vollzogen? Fragen wie diese beantwortet Eunike Piwoni anhand einer komparativen examine von sieben für die deutsche Zeitgeschichte relevanten Debatten zur Frage nationaler Identität über einen Zeitraum von 25 Jahren.

Additional resources for Behinderung im Fernsehen: Gleichberechtigte Teilhabe als Leitziel der Berichterstattung

Sample text

4 . Zum gesellschaftlichen Stellenwert des Fernsehens 35 zweite Beitrag, Zwischenmoderation, anschliefend der dritte Beitrag usw . Zude m gibt es in alien Sendungen feste Rubriken wie die Bilder des Tages, Blocke mi t Kurzmeldungen, etc . Vor allem bei den kommerziellen Sendern kommen noch Wer beblocke and Werbung fur folgende Sendungen hinzu . Das VAVA-Schema bleibt aber grundsatzlich immer erhalten . Das Ende der Sendung ist durch eine Abmoderation and den Abspann and evtl . eine Vorschau auf die nachste Sendung gekennzeichnet .

Eilders 1997, 50) . »Andere Autoren betonen, dass die Nachrichtenwerttheorie grundsatzlich nich t fur Kausalerklarungen taugt. [ . << (Lublinski 2004 , 81) . Luhmann spricht in diesem Zusammenhang nicht von Nachrichtenwertfaktoren, sondern bezeichnet journalistische Auswahlkriterien als Selektoren . Diese sind aus systemtheoretischer Perspektive relevant, da mit ihrer Hilfe ein bestimmte s massenmediales Gesellschaftsbild gestaltet wird . Sie sind zugleich die Selektoren in der gesellschaftlichen Selbstwahrnehmung (vgl .

Ohne die Massenmedien wurde es Offentlichkeit, verstanden als Teilsystem vo n demokratisch verfassten Gesellschaften, nicht geben. Massenkommunikationsmittel sind zu einem entscheidenden Faktor in der demokratischen Auseinandersetzun g geworden . In der soziologischen Diskussion urn die Postmoderne ist die kulturelle Trans formation, die mit der massenhaften Ausbreitung der Medien einhergeht, ein zentra les Thema . Die enorme Bedeutung der Massenmedien Mr Lebensalltag and Gesell schaft ist unbestritten .

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 9 votes